YouTube Star werden!

Erfahre wie du es mit deinen Videos zum YouTube Star schaffen kannst, welches Equipment zu dir und deinem Kanal passt und wie du damit Geld verdienen kannst.

kostenlose Tipps Profi werden
wir leben in modernen Zeiten

Online Videos werden immer wichtiger

Hier bekommst du kostenlose Tipps, die dich inspirieren sollen deinen eigenen Kanal erfolgreich zu machen.

YouTube Star werden

Du willst YouTube Star werden?

YouTube nimmt einen immer größeren Platz im Leben vieler Menschen ein. Das ist dem anhaltenden Trend zu verdanken, Unterhaltung und Information über das Internet zu beziehen und das klassische Fernsehen auf eine Nebenrolle zu verbannen. Viele Youtuber haben eine Fangemeinde, die denen der Fernsehstars ähnelt und sie verdienen auch Geld mit ihren Videos. Du willst auch YouTube Star werden?Nun, wenn du bei YouTube berühmt werden willst, musst du aus der Masse herausstechen. Finde eine Nische und biete ein Programm an, das so sonst keiner hat. So kannst du deinen Abonnenten einen Mehrwert bieten. Falls du eine echte virtuelle Beziehung zu deinen Zuschauern aufbauen kannst und dich nicht verstellst, wirst du automatisch bekannt werden. Doch Bekanntheit allein reicht ja nicht. Versuche, zu einer Marke zu werden. Im Folgenden kannst du lesen, wie du dir das erfolgreich aufbauen kannst.

Relevante Inhalte

Wenn du bei Youtube bekannt werden willst, solltest du dir ein “heißes” Thema suchen. Es sollte ein Thema sein, über das zur Zeit jeder spricht. Dazu gehören aktuelle Themen aus dem Politik- und Kulturbereich. Halte dich dazu auf dem Laufenden und veröffentliche zeitnah nach aktuellen Nachrichten ein Video. Jedes davon kann dir zu Bekanntheit verhelfen. Auch Anleitungen, Tutorials genannt, erfreuen sich immer größer werdender Beliebtheit.

Videoantworten erstellen

Suche dir Leute, die schon einen bekannten Youtubekanal haben, und beziehe dich in deinen Videos darauf. Erstelle Antworten auf diese Videos oder auch Parodien. Auf diese Weise kannst du den Erfolg der anderen Youtuber für dich nutzen, denn dein Video wird in den entsprechenden Suchergebnissen auftauchen. Auch hilfst du dem Ersteller des von dir beantworteten Videos zu noch mehr Bekanntheit. Achte unbedingt darauf, dass du dein Video unter die richtigen Tags sortierst, damit es nicht im Internet untergeht.

Kooperation

Knüpfe Kontakte zu berühmten Youtubern. Triff sie möglichst auf Veranstaltungen oder kontaktiere sie über Twitter und YouTube. Frage, ob sie gemeinsam mit dir ein Video machen wollen. So schaffst du dir die Möglichkeit, einen größeren Wiedererkennungswert zu erhalten. Bevor du Kontakt aufnimmst, solltest du schon eine Idee in der Schublade haben, was Ihr gemeinsam Lohnenswertes machen könnt. Suche dir Youtuber, die dir in Sachen Stil und Zielgruppe ähneln. So schafft Ihr Euch gegenseitig neue Abonnenten. Erteile nie Absagen, wenn du selbst Anfragen bekommst. Die YouTube-Community legt Wert auf gegenseitige Hilfe.

“Featured Videos”

Sorge für möglichst herausragende Arbeit. Dann hast du gute Chancen, dass dein Video unter “featured Videos” erscheint. Das verhilft schlagartig zu mehr Bekanntheit.

Sei fleißig

Lade ständig neue interessante Videos hoch. Wenn deine Arbeit regelmäßig und originell ist, wirst du irgendwann berühmt. Gib nicht auf, wenn es bis zu zwei Jahren dauern kann. Achte auf gute Qualität. Verwende eine Videokamera oder ein gutes Smartphone für die Aufnahmen. Bearbeite die Videos mit einem Videobearbeitungsprogramm. Am Anfang brauchen die Videos nur 5 Minuten lang sein, um die Aufmerksamkeit der Zuschauer nicht zu strapazieren.

Verbindung zu den Zuschauern

Gestalte deinen Kanal optisch ansprechend. Das kann sehr wichtig für deinen Erfolg sein. Suche dir auch einen prägnanten Namen für deinen Kanal und füge Bilder hinzu. Auch eine Beschreibung ist wichtig, um deinen Zuschauern einen Eindruck zu verschaffen, mit welchem Content sie beim Schauen deiner Videos rechnen können.
Halte deine Bilder und Beschreibungen stets aktuell, werde nicht langweilig. Du kannst in der Beschreibung auch Werbung für deine anderen Projekte unterbringen.

Werbung für deine Videos

Bewirb deine Arbeit nur bei Leuten, die du schon kennst. So baust du deine Fangemeinde auf natürliche Weise auf. Wenn du interessante Videos machst, wird sich das bald herumsprechen. Teile die Videos über Facebook und Twitter. Wirb nie bei fremden Leuten damit. Antworte jeder Person in den Kommentaren zu deinen Videos. So stellst du effektiv eine Beziehung zu den Zuschauern her. Wenn du aufrichtig und freundlich bist, wird das mehr Leute anziehen. Abonniere Kanäle von Leuten, die deinen Kanal abonniert haben. Folge Abonnenten auch auf Twitter. Teile am Ende deiner Videos mit, wann die Leute mit einem neuen Video von dir rechnen können.

Geld verdienen mit YouTube Videos

Wenn du mit deinen Videos Geld verdienen willst, kannst du dir Crowdfunding zunutze machen. Du kannst zum Beispiel Spenden über Paypal, Patreon, Bitcoin, etc. empfangen. Dazu musst du dir bei diesen Organisationen einen Account erstellen und deine Zuschauer in deinen Videos oder in der Beschreibung um Mithilfe bitten. Auch Google selbst bietet mit seinem Service AdSense eine Möglichkeit Werbung vor oder während der Videos anzeigen zu lassen. Wenn es bei dir mit dem YouTube Star werden geklappt hat, werden sich auch thematisch passende Firmen bei dir melden und dir einen Werbevertrag anbieten.

Du willst YouTube Star werden?
3.9 (77.53%) 881 votes
Interessante Zahlen
1
Milliarde Videos werden täglich aufgerufen
6/10
Personen bevorzugen Online Videos im vergelich zum TV
70 %
steigerung der Suchanfragen für "How To" pro Jahr
12
Millionen $ verdient der erfolgreichste YouTuber pro Jahr
Pressemitteilung zum Start von www.youtube-star-werden.de

Pressemitteilung

Start eines neuen Portals für angehende Online Video Stars

Die Stars von heute kommen heute nicht mehr zwangsläufig aus der Kino-, TV- oder Sportwelt. Auch YouTube bringt mittlerweile echte Stars hervor, deren Videos von unzähligen Abonnenten millionenfach angesehen werden. Erfolgreiche YouTube Stars profitieren jedoch nicht nur von Ruhm und Ehre, sondern verdienen mit ihren Videos und Kanälen eine Menge Geld.

Regelrechte Charts werden über die YouTube Stars geführt, worin Namen wie BibisBeautyPalace mit mehr als 4,49 Millionen Abonnenten, Gronkh und 4,57 Millionen Abos oder der Fußball-Kanal der Freekickerz mit über 5,38 Abonnenten auch nach Drehschluss in aller Munde bleiben. Nicht selten werden derart erfolgreiche YouTube Stars auch in Fernsehsendungen eingeladen oder spielen in Werbespots mit, was ihren hohen Bekanntheitsgrad dokumentiert.

YouTube Star werden ist jedoch nicht ganz einfach, da insbesondere der Streaming-Markt hart umkämpft wird. Die Chancen, es dennoch nach ganz weit vorne zu schaffen, erhöht ab sofort die neue Plattform www.youtube-star-werden.de.

YouTube ist und bleibt Video-Portal Nr. 1

Auch wenn Branchengrößen wie Facebook versuchen, den Erfolg von YouTube mit eigenen Video-Formaten zu schmälern, wird dies in absehbarer Zukunft wohl kaum gelingen. Der YouTube-Mutterkonzern Google veröffentlichte nämlich erst kürzlich die Nutzerzahlen, die sich mit monatlich 1,5 Milliarden registrierten Nutzern im Vergleich zu 2013 um eine halbe Milliarde enorm vergrößert haben. Darüber hinaus ist YouTube nach Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und wird hinter Google und Facebook am dritthäufigsten besucht.

In jeder Minute werden 300 Stunden Videomaterial auf YouTube hochgeladen und monatlich 3,25 Millarden Stunden Videos angesehen, wobei mehr als die Hälfte aller YouTube Views von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets stammt.

Immer am Puls der Zeit

Die durchweg erfolgreichen Nutzerzahlen sind für den Mutterkonzern Google Grund genug, YouTube künftig noch weiter auszubauen. So wird beispielsweise bald ein neues VR180 Format für Virtual-Reality-Videos integriert, um 3D-Videos im 180 Grad Blickwinkel wiedergeben zu können. Wer also YouTube Star werden will, sollte sich nicht nur auf brandaktuelle Inhalte in seinen Videos konzentrieren, sondern auch die technischen Features für sich nutzen.

Als erster richtiger Anlaufpunkt für Interessierte stellt www.youtube-star-werden.de kostenlose Tipps für Einsteiger sowie die richtige Ausrüstung vor und richtet sich gleichermaßen mit detailliertem Wissen auch an künftige Profis. YouTube Star werden häufig nur die User, die das breit gefächerte Spektrum an Möglichkeiten in Bezug auf Marketing, Tags, Equipment und Kommunikation vollumfänglich ausschöpfen. Das erforderliche Know-how dazu vermittelt ab sofort www.youtube-star-werden.de.

Pressemitteilung YouTube Star werden

Pressemitteilung

Start eines neuen Portals für angehende YouTube Stars Die Stars von heute kommen heute nicht mehr zwangsläufig aus der Kino-, TV- oder Sportwelt. Auch YouTube bringt mittlerweile echte Stars hervor, …